Über mich


 Vita

  • Approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
  • Fachrichtung Verhaltenstherapie
  • Personal und Health Coach
  • geboren 1984 in Frankfurt am Main

Beruflicher Werdegang

  • Seit 2021 Psychologische Beraterin der Unfallkassen Bayern
  • 2020 Studiengangsleitung für Medizinpädagogik B.A., Carl-Remigius Medical School, Hochschule Fresenius, Standort Frankfurt a.M.
  • Seit 2020 Beteiligung am Psychotherapeutenverfahren der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung DGUV Landesverband Mitte
  • Seit 2019 Gründung private Praxis für  Kinder-und Jugendlichenpsychotherapie, Coaching und Beratung
  • 2018 Hochschuldozentin (an der Internationalen Hochschule IU Frankfurt am Main und an der Frankfurt University of Applied Sciences).
  • Seit 2018: Mitarbeit im Behandlungsnetzwerk Frankfurter Arbeitskreis für Trauma und Exil FATRA e.V., Frankfurt a.M.

  • 2018 - 2019 Sicherstellungsassistenz in der Praxis für Psychotherapie Dr. Emily Sinclair Frankenberg, Frankfurt a.M.
  • 2013 - 2017: Diagnostik und psychotherapeutische Behandlung, Durchführung von Einzel- und Gruppentherapie, Fallvorstellung im Rahmen von Seminarstunden im Rahmen des Ausbildungsprogramm Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie der Goethe-Universität, Professor Dr. Ulrich Stangier, Dr. Regina Steil, Frankfurt a.M.
  • 2015 - 2017: Durchführung von Einzelpsychotherapie, Diagnostik, Psychoedukation und Krisenintervention in der Praxis für Psychotherapie Dr. med. Dipl. Psych. Michaela Jakobi- Gordjani.

  • 2012 - 2013: Gruppentherapeutische Angebote, Testdiagnostik, Befunderstellung und Teilnahme an Fortbildungen in der Sozialpsychiatrische Praxis für Kinder und Jugendliche Katrin Klenner & Petrissa Slomka, Oberursel.

  • 2006: Musikalische und künstlerische Förderung, Nachhilfe, Hausaufgaben und Freizeitbetreuung bei der Lehrerkooperative Bildung und Kommunikation Internationaler Hort „Die Günthersburger“, Frankfurt a.M.
  • 2005 - 2012: Psychotraumatologisches Zentrum für Diagnostik und Therapieplanung (PZDT) Gordon Krahl & Christina Krahl Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik, Frankfurt a.M.
  • 2005 - 2006: Qualitative und quantitative Methoden der Sozialforschung, DRK-Senioren-Zentrum Dietzenbach "Am Stadtpark" gGmbH, Frankfurt a. M.
  • 2005: Hochbegabtenförderung, Teilnehmende Beobachtung und Datensammlung, Engelbert-Humperdinck-Schule, Frankfurt a.M.

Bildungsweg

  • 2021: Promotionsstudiengang Medizin an der Justus Liebig Universität Gießen
  • 2020: Weiterbildung Traumapädagogik, Universitätsklinikum Ulm
  • 2019: Weiterbildung CCSchool (Continuum of care School) – Verbesserung der Versorgungskontinuität bei Kindern mit (drohender) seelischer Behinderung am Universitätsklinikum Ulm.
  • 2017: Weiterbildung zum Kinderschutz in Institutionen und Arbeit mit traumabelasteten Kindern und Jugendlichen – Stand und weiterer Bedarf an fachlicher Qualifizierung am Universitätsklinikum Ulm.
  • 2017: Weiterbildung Traumatherapie am Universitätsklinikum Ulm mit Zusatzfortbildung Trauma im Kontext mit Flucht und Asyl Traumatherapie mit Geflüchteten.
  • 2013 - 2017: Ausbildungsprogramm Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie der Goethe-Universität, Frankfurt. Erlangung der Approbation Oktober 2017.
  • 2010 - 2019: Promotionsstudiengang an der Goethe-Universität, Frankfurt unter der Betreuung von Prof. Dr. Dr. Rolf Haubl, Prof. Dr. Tilmann Habermas, Prof. Dr. Thomas Scheffer.
  • 2009: Diplom an der Goethe-Universität, Frankfurt mit der Forschungsarbeit „Evaluation edukativer Maßnahmen - ein forschungstheoretischer Einblick über Lernprozesse chronischer Schmerzpatienten".
  • 2007: Ausbildung zur Biofeedbacktherapeutin mit der Zusatzfortbildung Neurofeedback, Deutsche Gesellschaft für Schmerztherapie e.V., Oberursel.

Mitgliedschaften

  • Mitglied im Ausschuss für Wissenschaft und Forschung der Landespsychotherapeutenkammer Hessen
  • Mitglied der Landeskammer für Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten (LPPKJP)
  • Mitglied der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V
  • Mitglied Deutscher Fachverband für Verhaltenstherapie e.V.
  • Mitglied Promotionsausschuss der Goethe-Universität Fachbereich 03